Mitglieder

ADVA Optical Networking SE

Innovation und der Ansporn, unsere Kunden erfolgreich zu machen, bilden das Fundament von ADVA. Unsere Technologie liefert die Grundlage für eine digitale Zukunft und macht Kommunikationsnetze auf der ganzen Welt leistungsfähiger. Wir entwickeln fortschrittliche Hardware- und Software-Lösungen, die richtungsweisend für die Branche sind und neue Geschäftsmöglichkeiten schaffen. Unsere offene Übertragungstechnik ermöglicht unseren Kunden, die für die heutige Gesellschaft lebenswichtigen Cloud- und Mobilfunkdienste bereitzustellen und neue, innovative Dienste zu schaffen. Gemeinsam bauen wir eine vernetzte und nachhaltige Zukunft. Weiterführende Informationen über unsere Produkte und unser Team finden Sie unter: www.adva.com

Kontakt

Dr. Christoph Glingener
Tel.: +49 89 890 665 830
cglingener@adva.com


DB Systel GmbH

Die DB Systel GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main ist hundertprozentige Tochter der DB AG und Digitalpartner für alle Konzern-Gesellschaften. Mit ihrem ganzheitlichen, kundenspezifischen Angebot treibt DB Systel die Digitalisierung aller Gesellschaften der DB AG voran. Dafür entwickelt das Unternehmen effektive und effiziente Kundenlösungen auf Basis innovativer Themen wie Cloud, Big Data, Internet of Things und künstliche Intelligenz. An den Hauptstandorten Frankfurt, Berlin und Erfurt und weiteren Nebenstandorten sind aktuell ca. 5.500 Mitarbeiter:innen beschäftigt. Sie arbeiten in selbstorganisierten Teams und in unternehmensweiten Netzwerken, um mit flexiblen Arbeitsweisen und agilen Methoden die Konzernpartner und ihre variablen Anforderungen bestmöglich zu unterstützen.

Kontakt

DB Systel GmbH
db.systel@deutschebahn.com


Deutsche Telekom AG

Das Unternehmen Deutsche Telekom Technik GmbH, Landgrabenweg 151, 53227 Bonn, ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Telekom Deutschland GmbH und stellt die bundesweite technische Infrastruktur des Konzerns sicher. Rund 20.000 Kolleginnen und Kollegen der DT Technik GmbH entwickeln, projektieren, bauen und betreiben im Auftrag der Telekom Deutschland GmbH das größte Mobilfunk- und Festnetz des Landes. Die Gesellschaft realisiert Netzprojekte, betreibt die Netztechnik und übernimmt bei Bedarf die Instandhaltung der technischen Infrastruktur.

Kontakt

Telefon +49 228 181 49494
medien@telekom.de


Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft mbH

Die IABG ist ein eigentümergeführtes europäisches Technologie-Unternehmen mit den Kernkompetenzen Analyse, Simulation & Test und Anlagenbetrieb. Der Begriff „Sicherheit“ bildet dabei das thematische Dach des Portfolios: Funktionssicherheit neu entwickelter High-Tech-Produkte und Verkehrssysteme (Safety) sowie Sicherheit von Staat, Wirtschaft und Gesellschaft (Security). In diesem Kontext erbringt die IABG mit ihren rund 1.100 hochqualifizierten Mitarbeiter am Stammsitz in Ottobrunn sowie in kundennahen in- und ausländischen Niederlassungen technisch-wissenschaftliche Dienstleistungen für private und öffentliche Kunden in den Hauptgeschäftsfeldern Automotive • InfoKom • Mobilität & Energie • Umwelt & Geodaten Services• Luftfahrt • Raumfahrt • Verteidigung & Sicherheit.

Die IABG ist konzernunabhängig und produktneutral und vertritt – oftmals bewertend tätig – ausschließlich die Interessen ihrer Kunden. Die Kundenstruktur setzt sich im Wesentlichen zusammen aus renommierten Industrieunternehmen (Hersteller von Luft- und Raumfahrtsystemen, von Automobilen und deren Zulieferer) sowie aus wichtigen Bundesministerien
(z.B. Bundesministerium der Verteidigung) und verschiedenen Länderministerien (hier insbesondere Ministerien des Innern).

Kontakt

Gerhard Heindl
Tel.: +49 89 60882033
heindl@iabg.de

Thomas Sichert
Tel.: +49 89 60883369
sichert@iabg.de


KEEQuant GmbH

Die KEEQuant GmbH ist ein Startup-Unternehmen auf dem Gebiet der quantensicheren Kommunikation. Ihr Kerngeschäft ist die Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Systemen zur Quantum Key Distribution (QKD), sowie von entscheidenden Komponenten der Quantentechnologie. Dies bildet die Grundlage für eine dauerhaft sichere Kommunikation.

Dabei bleiben die sicherheitskritischen Datenströme der Nutzer auch in Zukunftsszenarien – wie etwa einem Angriff durch leistungsfähige Quantencomputer – vor dem Zugriff durch Dritte geschützt. Die umfassende Expertise zum Bereich Quantensicherheit stellt die KEEQuant GmbH auch durch Beratungsdienstleistungen zur Verfügung.

Kontakt

Stefan Probst
sp@keequant.com

Imran Khan
imran.khan@keequant.com


OHB System AG

Die OHB System AG AG ist eines der drei führenden Raumfahrtunternehmen Europas mit bedeutender Erfahrung im Bereich bemannter und unbemannter Raumfahrtmissionen. Der Systemanbieter gehört zum börsennotierten Hochtechnologiekonzern OHB SE, in dem rund 2.500 Fach- und Führungskräfte an zentralen europäischen Raumfahrtprogrammen arbeiten. Mit zwei starken Standorten in Bremen und Oberpfaffenhofen bei München und mehr als drei Jahrzehnten Erfahrung ist OHB System spezialisiert auf High-Tech-Lösungen für Raumfahrt, Wissenschaft und Industrie. Dazu zählen erdnahe und geostationäre Satelliten für Erdbeobachtung, Navigation, Telekommunikation, Wissenschaft und Exploration des Weltraums ebenso wie Systeme für die Astronautische Raumfahrt, Luftaufklärung und Prozessleittechnik. Darüber hinaus verfügt OHB über umfangreiches Know-how in der Entwicklung optischer Nutzlasten sowie von Nutzlasten für die wissenschaftliche und bemannte Raumfahrt und die Infrastrukturentwicklung.

OHB ist generell auch an neuen Entwicklungen im Bereich der Quantentechnologien für Raumfahrtanwendungen interessiert. Diesbezügliche Aktivitäten sind bei OHB in einer 2016 ins Leben gerufenen Arbeitsgruppe verankert, die die langjährige Expertise des Unternehmens auf diesem Gebiet bündelt. Der Arbeitskreis setzt sich aus Expertinnen und Experten im Bereich der Quantenoptik sowie Kolleginnen und Kollegen aus den relevanten Abteilungen (Vorentwicklung, Systems Engineering, Business Development) zusammen.

Für OHB als relevant identifizierte Themen sind hierbei:

• Quantenkommunikation einschließlich Quantenschlüsselverteilung (QKD)
• Quantensensoren
• optische Uhren und Frequenzkämme
• Quanten-Algorithmen

OHB ist ein wichtiger Partner bei der Realisierung von auf Quantentechnologien basierenden Weltraummissionen mit dem Ziel, aktuelle europäische Forschung in Technologien und Anwendungen von morgen zu transferieren. Durch das Verständnis wissenschaftlicher Anwendungsfälle auf der einen Seite, sowie langjähriger Erfahrung aus industrieller Sicht und Kenntnis des aktuellen Raumfahrtmarktes auf der anderen Seite, sind wir in der Lage, die Lücke zwischen Wissenschaft und Industrie bei aktuellen und zukünftigen Missionen zu schließen.

Kontakt:

Norbert M.K. Lemke
norbert.lemke@ohb.de
Phone  +49 8153 4002-168

Dr. Bettina Heim
bettina.heim@ohb.de
Phone  +49 8153 4002-298


Quantum Optics Jena GmbH

Die Sicherheit und Souveränität von Informationen wird heute durch komplexe, auf Algorithmen basierende Kryptographie gewährleistet. Das Aufkommen des Quantencomputers stellt aktuell unsere hochmoderne, mathematisch basierten Verschlüsselungstechnologien in Frage. Die Quantum Optics Jena GmbH entwickelt und liefert Quantenschlüsselverteilungssysteme (QKD), die auf verschränkten Photonenquellen basieren, um die Herausforderungen des Quantencomputers mit Quantentechnologien zu bewältigen. Dies ermöglicht die Umsetzung von Cybersicherheitslösungen auf der Basis von physikalischen Gesetzen. Quantum Optics Jena deckt bei seinen Entwicklungen und Leistungen die gesamte Prozesskette von verschränkten Photonenquellen, Quantenzustandsanalysatoren bis hin zu Quantenschlüsselgenerierungs- und Schlüsselmanagementsystemen ab. Wir bieten Lösungen für faserbasierte Netzwerke sowie Nutzlasten und Subsysteme für zukünftige QKD-Satellitennetzwerke und -konstellationen. Unser Ziel ist es Quanten-Mehrwert für unsere Kunden und Partner zu ermöglichen.

Kontakt

Dr. Kevin Füchsel
k.fuechsel@qo-jena.com
Tel: +49 3641 2251463


qutools GmbH

Wir von qutools sind von Quantenphysik begeistert und möchten diese Faszination teilen. Der Zweck unserer Tätigkeit ist es, einerseits ein besseres Verständnis der Quantenphysik zu ermöglichen und andererseits die Technologie selbst durch dieses Verständnis voranzubringen. Deshalb konzentrieren wir uns auf Forschung und Innovation sowie gleichermaßen auf die Lehre.

Kontakt

Henning Weier
henning.weier@qutools.com


Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH

Die Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH ist ein etablierter Hersteller von Sicherheitsprodukten, u.a. im Bereich Netzwerkverschlüsselung. Rohde & Schwarz Cybersecurity bietet hier Netzwerkverschlüsselungsgeräte, auch für höherer Sicherheits- und Perfomanceanforderungen, und beschäftigt sich daher auch intensiv damit, diese Geräte quantensicher zu gestalten. Im Rahmen von Forschungsprojekten wurde so eine Anbindung an (externe) QKD-Geräte entwickelt, so dass die QKD-Geräte zusammen mit unseren Netzwerkverschlüsslern eine quantensichere Übertragung von Nutzdaten ermöglichen.

Die QKD-Geräte der Partner sorgen hierbei für einen durch Quantenmechanismen gesichert ausgetauschten Schlüssel, während unsere Geräte diesen dann zur Sicherung der eigentlich zu übertragenden Nutzdaten verwenden. Hierbei achten wir auch auf die Systemsicherheit der entstehenden Lösung, so dass neben dem Aspekt der Quantensicherheit auch klassische Sicherheitsaspekte einer sicheren Systemarchitektur wie robuste Implementierungen, möglichst kleine Angriffsflächen bis hin zu Aspekten eines sicheren Lebenszyklus von der Produktion und Auslieferung zur Inbetriebnahme und Operation bis zur Entsorgung erfüllt werden.

Kontakt

Public Relations
Esther Ecke
Tel.: +49 (0) 30 65 884 – 222
Esther.Ecke@rohde-schwarz.com


Rohde & Schwarz SIT GmbH

Die Rohde & Schwarz SIT GmbH ist ein langjähriger Hersteller von Hochsicherheitslösungen, u.a. für Militär und Behörden. Typische Produkte sind Leitungsverschlüsseler, Kryptotelefone sowie COMSEC-Lösungen für harsche Umgebungsbedingungen. Außerdem entwickeln wir Sicherheitsmodule für moderne Software Defined Radios und sind bei der Kryptomodernisierung der Bundeswehr beteiligt. Alle diese Lösungen müssen natürlich auch bei Existenz eines universellen Quantencomputers sicher weiter betrieben werden können.

Im Rahmen des Industrieverbunds Quantensicherheit interessieren uns besonders Fragen der Systemarchitektur, des Protokolldesigns und der Evaluierung von Quantenzufallsgeneratoren. Wir können dabei unsere Erfahrungen zu Rot-Schwarz-Trennung, Abstrahlung und Kryptographie sowie Zulassung auf hohen Sicherheitsstufen einbringen.

Kontakt

Dr. Torsten Schütze
Tel.: 0711/69945 183
torsten.schuetze@rohde-schwarz.com


Tesat-Spacecom GmbH & Co. KG

Bei TESAT in Backnang entwickeln, fertigen und vertreiben rund 1000 Mitarbeiter Systeme und Geräte für die Telekommunikation via Satellit. Das Produktspektrum reicht dabei von kleinsten raumfahrtspezifischen Bauteilen bis hin zu Modulen, ganzen Baugruppen oder Nutzlasten. Weltweit einziger Anbieter und technologisch führend ist TESAT bei den optischen Terminals zur Datenübertragung via Laser (LCTs). Bis heute wurden weit über 700 Raumfahrtprojekte durchgeführt.

At TESAT in Backnang, around 1,000 employees develop, manufacture and distribute systems and equipment for telecommunications via satellite. The product range spans from smallest space-specific components to modules, entire assemblies or payloads. As world’s only provider and technology leader in optical terminals for data transmission via laser (LCTs), TESAT has a focus on commercial and institutional space programs. More than 700 space projects get realized until today.

Kontakt

Nina Backes
Tel.: 07191/9301126
nina.backes@tesat.de

Gregor Schäfer
Tel.: 07191/9301003
gregor.schaefer@tesat.de


TOPTICA Photonics AG

Wir sind ein privat gehaltenes, agiles deutsches Hightech-Unternehmen der Laser- und Photonikbranche mit 350 Mitarbeiter an Standorten in den USA, Japan und China. Gegründet in 1998, ist das Unternehmen ein zentraler Entwicklungspartner und nachhaltiger Zulieferer für die Grundlagenforschung, die industrielle Entwicklung und deren konsequenter Umsetzung in sich dynamisch entwickelnden Märkten in den Bereichen Quantentechnologie (QT), Biophotonik/LifeSciences und der Industriellen Messtechnik. Wir unterstützen das Feld der Quantensicherheit mit Laser für die Entwicklung eines Quantennetzwerkes und Erzeugung/Verteilung von Zeitstandards, mit Beiträgen im Bereich der Entangled Photon Sources, sowie mit Lösungen für die Korrektur atmosphärischer Störungen für die Satelliten-gestützte Quantenschlüsselübertragung (Laserleitstern).

Kontakt

Wilhelm Kaenders
Tel: 089/85837-0
Info@toptica.com